Mieter- und Bauverein Karlsruhe eG

Weihnachtsgruß

Wir wünschen allen Mitgliedern eine schöne Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Wir sind von 27. bis 29. Dezember zu unseren gewohnten Geschäftszeiten für Sie da. Im neuen Jahr starten wir gleich am 02. Januar.

 Titelbild Download

Vertreterversammlung 2017

Verabschiedung unseres langjährigen Vorstandsmitgliedes Gerhard Damian

Image-1

 

Im Rahmen der Vertreterversammlung 2017 überreichte die Verbandsdirektorin Frau Sigrid Fessler dem langjährigen Vorstandsmitglied Herr Gerhard Damian die „Silberne Verdienstmedaille“ des vbw (Verband baden-württembergischer Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V.). Sie wird nur an Persönlichkeiten verliehen, die mindestens 20 Jahre als hauptamtliches Organmitglied in einem Mitgliedsunternehmen des vbw waren und sich hierbei durch ein langjähriges, erfolgreiches Wirken Verdienste um das Unternehmen erworben haben. Herr Damian war von 1982 bis 2008 hauptamtliches Vorstandsmitglied und Geschäftsführer des MBV. Von 2008-2017 trug er noch als nebenamtlicher Vorstand Verantwortung.

Begrenzung der Anteile

Wichtige Info:

Der Vorstand hat in seiner Sitzung am 08. März 2017 beschlossen, dass ab dem 01. April 2017 bis vorerst 31. Dezember 2017 eine Beteiligung nur noch mit Pflichtanteilen (s. § 17 Abs. 2 der Satzung) möglich ist, d.h. eine Übernahme von freiwilligen weiteren Anteilen ist ausgeschlossen.

Änderungen behält sich der Vorstand jederzeit vor.

Wohngelderhöhung 2016

Zum 01.01.2016 ist das Gesetz zur Reform des Wohngeldrechts und zur Änderung des Wohnraumförderungsgesetzes in Kraft getreten.

Damit wird erstmals nach sechs Jahren das Wohngeld erhöht.

Mit der Reform werden die Berechnungsgrundlagen, einschließlich der Höchstbeträge für Miete, an die Entwicklung der Einkommen und Bestandsmieten angepasst. Konkret bedeutet dies eine Erhöhung der Einkommensgrenzen ebenso wie die Erhöhung der Obergrenzen für die maximal zuschussfähige Miete. So wird zum Beispiel ein Zwei-Personen-Haushalt, der im Jahr 2015 durchschnittlich 113 Euro Wohngeld monatlich erhalten hat, ab 2016 etwa 186 Euro monatlich bekommen. Wohngeldbescheide, die im Jahr 2015 erteilt worden sind und in das Jahr 2016 hineinreichen, werden von den Wohngeldbehörden nach dem 01.01.2016 automatisch im Hinblick auf ein höheres Wohngeld überprüft. Ein neuer Antrag ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Seite der Stadt Karlsruhe:

http://www.karlsruhe.de/b3/soziales/wohnungswesen/wohngeld.de

Tierhaltung in Genossenschaftswohnungen

Wie Sie vielleicht bereits aus der Presse erfahren haben, wurde kürzlich das generelle Haltungsverbot von Hunden und Katzen in Mietwohnungen durch den Bundesgerichtshof in Karlsruhe für unwirksam erklärt. Aufgrund dieser gesetzlichen Änderungen ist bei Neuanschaffungen von Haustieren, sofern es sich nicht um übliche Kleintierhaltung (z. B. Fische, Hamster, Vögel etc.) handelt, künftig die vorherige schriftliche Zustimmung der Genossenschaft einzuholen. Insbesondere bei Hunden muss bei einem Antrag auf Tierhaltung unbedingt die Rasse des Tieres angegeben werden. Ein entsprechendes Antragsformular erhalten Sie auf unserer Geschäftsstelle oder per Download hier.

Belegungsplan Gästewohnung
Gästewohnung

Hier erhalten Sie einen Überblick über die Belegung unserer Gästewohnung.

Modern Design
Sparen beim MBV

Sparen lohnt sich mit dem MBV. Hier finden Sie unsere aktuellen Zinssätze für Spareinlagen und den Zinsrechner.

Kontakt

Hauptstelle
Ettlinger Straße 1
76137 Karlsruhe
Telefon: 0721/3723-0
Fax: 0721/3723-60

Hier finden Sie uns

Vergrößern